Die Tourismusbranche ist mit 8 von 10 Arbeitsplätzen führend in der Einstellungsbranche in der Marina Alta Die Tourismusbranche ist mit 8 von 10 Arbeitsplätzen führend in der Einstellungsbranche in der Marina Alta
LaMarinaAlta.com
Sucher

Die Tourismusbranche ist mit 8 von 10 Arbeitsplätzen führend in der Einstellungsbranche in der Marina Alta

18 Juni 2024 - 10: 55

Die Tourismusbranche hat den größten Einfluss auf das tägliche Leben der Marina Alta, und dies zeigen die Daten des Marina Alta-Observatoriums, das diese sammelt auf Ihrer Webseite dass 8 von 10 Arbeitsverträgen, die im ersten Quartal 2024 unterzeichnet wurden, für die Beschäftigung von Personen mit direktem Bezug zu diesem Sektor abgeschlossen wurden.

Unter Berücksichtigung dieser Daten konzipierte das Territorialprojekt Passaport Marina Alta von PACTE'MA Ende 2023 eine Reihe von Kontakttagen zwischen Unternehmen, die mit dem Tourismus in der gesamten Region verbunden sind, die „Treffen der Tourismusunternehmen“. Tonhöhenformat“. Die Grundidee dieser Aktion besteht darin, eine interterritoriale Wirtschaftstätigkeit zu fördern und ständige Synergien zwischen den Unternehmensstrukturen zu schaffen.

Die Treffen sind in drei klar definierte Blöcke unterteilt. Erstens werden die Unternehmen sehr kurz vorgestellt, maximal 3 Minuten, zweitens werden Arbeitsgruppen heterogener Typologie gebildet (Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, lokale Produkte und Aktivtourismus), in denen gemeinsam Arbeitsinitiativen entworfen werden und schließlich die Ideen jedes Einzelnen Gruppe werden öffentlich präsentiert. Die Gesamtdauer der Sitzung beträgt 2 Stunde und 1 Minuten und schafft so eine kreative Dynamik des Austauschs von Arbeitsweisen und möglicher Kooperationen zwischen ihnen, um die Aktivität jedes Unternehmens zu steigern.

Nach jedem Geschäftstreffen führt das technische Team des Territorialprojekts Passaport Marina Alta eine individuelle Überwachung per E-Mail und Telefon durch, bei der die zwischen ihnen generierten Verbindungen und Aktionen aufgezeichnet werden. Die ersten drei Treffen fanden in Beniarbeig, Xaló und statt Xàbia und die durchschnittliche Teilnahme betrug jeweils 10 Unternehmen; Insgesamt wurden 34 Geschäftsbeziehungen zwischen Beherbergungsbetrieben, lokalen Produzenten, Gastronomiebetrieben und Beherbergungsbetrieben geknüpft.

Ein neues Treffen ist für September in L'Atzúbia und vor Ende 2024 geplant, um alle Unternehmen, die an den letzten fünf Tagen teilgenommen haben, in einer inspirierenden Sitzung zusammenzubringen, um die Allianzen zwischen der Geschäftswelt weiter zu fördern zum Tourismus beitragen und die Kreislaufwirtschaft in einem so einflussreichen Sektor in der Marina Alta fördern.

Passaport Marina Alta von CREAMA und PACTE'MA ist ein Projekt, das vom LABORA Valencian Employment and Training Service und vom Ministerium für Arbeit und Sozialwirtschaft im Rahmen des AVALEM TERRITORI-Programms der Generalitat Valenciana gefördert wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

    5.430
    1.669