Der berühmteste Garten in der Marina Alta findet landesweites Echo Der berühmteste Garten in der Marina Alta findet landesweites Echo
LaMarinaAlta.com
Sucher

Der berühmteste Garten in der Marina Alta findet landesweites Echo

21 Juni 2024 - 08: 00

Die Marina Alta birgt wahre Schätze, von denen einige eher sichtbar sind und andere weniger. Zwischen den Städten verbergen sich Orte von großem Umweltwert, die die fünf Sinne eines jeden Menschen nähren, der sich von ihnen mitreißen lässt.

Meer und Berge sind die großen Markenzeichen der Region, die durch den Reichtum der hier vorkommenden einheimischen Tier- und Pflanzenarten ergänzt werden. Es ist nicht verwunderlich, dass es sich um eine der großen Attraktionen der Provinz Alicante handelt und von Zeit zu Zeit alle Blicke auf die Marina Alta fallen.

So wie RTVE es in seinem Programm tat Gärten mit Geschichte, das kürzlich eine Episode ausstrahlte, die in seinen Straßen aufgezeichnet wurde, sich jedoch auf eine der schönsten und gepflegtesten Ecken konzentrierte. Der Garten von L'Albarda de Pedreguer war der Protagonist der Fernsehsendung, die „die enorme Vielfalt an Gärten sammelt, die unser historisches und botanisches Erbe birgt.“

Die erzählte Geschichte beginnt mit der Geschichte von Enrique Montoliu, der einige Zitrusterrassen erwarb, auf denen sich heute der berühmte Garten befindet. Seiner Aussage nach bestand das Ziel des Unternehmers darin, die Renaissance-Gärten der valencianischen Oberschicht nachzubilden.

Der 1990 eröffnete Raum wurde zu einem „Schutzgebiet“ für die einheimischen Arten der Region. „Ein kraftvoller Obstgarten, in dem die Formalität von Zitrusbäumen, Rosen und Palmen mit wilden mediterranen Wäldern koexistiert, in dem sich die Tradition seiner valencianischen arabischen Gärten mit Innovation vermischt“, betont RTVE.

Die Fläche des Jardí de l'Albarda beträgt 50.000 m2 und beherbergt mehr als 700 einheimische Pflanzenarten. Neben der Flora sind auch die architektonischen Aspekte von großer Bedeutung, die in vier herausragende Bereiche unterteilt sind, wie im Programm erläutert, in dem jedes der dort gefundenen Wunder detailliert beschrieben wird.

Das Video des vollständigen Programms finden Sie unter Link.

4 Kommentare
  1. Vicente sagt:

    Gleich nebenan gibt es einen Orangenhain, den sie sterben lassen. Das ist weder wichtig noch interessiert.

  2. Juli sagt:

    Ein Luxus, ihn unter uns zu haben!

  3. Cate sagt:

    Es ist wunderbar. Ein ganz besonderes Erlebnis. Auch die Konzerte. Schon beim Eintreten spürt man die Ruhe.

    • Luis sagt:

      Auch die Nachbarn, die sich mit dem Chaos abfinden, das Sie verursachen, abgesehen von Geschrei, Lärm, Abgasen von Autos, die irgendwo und in irgendeiner Weise vor Furten parken und die Ein- und Ausfahrt der Häuser behindern, fühlen sich ebenfalls wohl.


5.430
1.669